Büromarkt zieht externe Investoren an

Büromarkt zieht externe Investoren an

Ein robuster Büromarkt hat thailändische Nicht-Entwickler-Investoren und ausländische Investitionsgruppen angezogen.

“Wir sehen ausländische Investoren und Thais aus anderen Sektoren, die neue Büroprojekte planen.”

25 neue Büroprojekte – sowohl reine Bürotürme als auch eine Mischung aus Büro, Hotel und Einzelhandel – sind in der Pipeline, die ab 2025 fertiggestellt werden sollen.

Zwei von ihnen stehen unter der Leitung ausländischer Investoren, darunter JLK Holdings aus Taiwan, die einen 32-stöckigen Büroturm mit einer Mietfläche von 35.000 Quadratmetern am Sukhumvit Soi 7 in der Nähe der Nana Skytrain-Station entwickeln werden.

JLK kaufte letztes Jahr ein Grundstück für 2,2 Millionen Baht pro Quadratmeter, um einen Büroturm zu einer monatlichen Miete von 1.500 Baht pro Quadratmeter zu entwickeln, da es eine Investitionsmöglichkeit sah, sagte Herr Phattarachai.

Der andere ausländische Investor ist Asia Thaiyuan Construction and Development, ein chinesischer Investor, der 2010 eingestiegen ist.

Asia Thaiyuan Construction and Development entwickelt das Smile Square, ein gemischt genutztes Projekt an der New Phetchaburi Road, wo die gesamte Bürofläche 22.341 Quadratmeter betragen wird.

Im vergangenen Jahr kaufte CAS Capital, eine in den USA ansässige Immobilien-Investmentgruppe, die sich im Besitz des an der New Yorker Börse notierten Investmentmanagers Apollo Management befindet, den I.C.E. Tower, ein stillgelegtes Gebäude und einen notleidenden Vermögenswert an der Din Daeng Road in der Nähe der Kreuzung Rama IX, um die Entwicklung fortzusetzen.

Fünf von 27 neuen Büroprojekten, die ab 2026 fertiggestellt werden sollen, Investitionen von börsennotierten Bauträgern erhalten, darunter L.P.N. Development, Origin Property, Property Perfect, Supalai, Frasers Property und Central Pattana.

Weitere sechs werden von großen, nicht börsennotierten Immobilienfirmen entwickelt werden, darunter Magnolia Quality Development Corp, Nye Estate, Bhiraj Buri, K.E. Group und Fico Corporation.

Die Fico-Gruppe hat Anfang dieses Jahres einen neu fertiggestellten Büroturm im Gebiet Phrom Phong an Singha Estate verkauft und plant einen neuen am Sukhumvit Soi 49, was darauf hindeutet, dass der Bürosektor attraktiv ist

Das Angebot an neuen Büroflächen in Bangkok wird weiterhin zunehmen, mit einer zusätzlichen vermietbaren Fläche von 134.053 Quadratmetern aus fünf neuen Türmen im Wert von insgesamt 13,1 Milliarden Baht, die im zweiten Quartal dieses Jahres fertig gestellt wurden, mit einer Vermietungsrate von 94,7%.